News

ein aktueller Überblick


Leistungsprüfung 2024


DFB Ehrung für Jockel

Jochen "Jockel" Ernst wird mit dem DFB-Ehrenamtspreis geehrt! Die Auszeichnung wurde ihm von Wolfgang Haug überreicht. Es war uns  als Schiedsrichtergruppe ein besonderes Anliegen Jockel diese Ehrung, für seine langjährige und engagierte Tätigkeit innerhalb der schiedsrichtergruppe sowie des Ausschusses, zu ermöglichen.



Obmann im interview

Jonas war erneut im Interview mit Pascal Kopf vom Schwaben. Diesmal ging es um das Thema Nachwuchs, welches in unserer Schiedsrichtergruppe durch die Leitung von Jonas, nun noch weiter gefördert werden soll.

Links könnt Ihr euch den Beitrag durchlesen.


Eine Schulung für die Geschichtsbücher

Volles Haus beim Besuch von Eugen in seiner Heimat am letzten Montag. Zahlreiche Kameraden aus unserer Gruppe sowie auch aus benachbarten Gruppen, konnten sich dieses Event nicht entgehen lassen.

Dank Eugen konnten wir viele interessante Informationen zum VAR 📺 erfahrenen und ein besseres Verständnis entwickeln. Ein fesselnder Beitrag, den alle gerne länger als geplant folgen wollten. 

 

Als Dankeschön überreichte unser neuer Obmann Jonas Toranzo noch ein kleines Dankeschön an Eugen.

 

Den Artikel von Pascal Kopf könnt Ihr links nachlesen.


Willfried König - 70 jahre

Herzlichen Glückwunsch zum 70. Geburtstag! Es war eine wahre Freude, diesen besonderen Abend mit dir im Hartheimer Sportheim zu feiern, umgeben von Freunden, Familie und Kameraden.

Deine Einladung hat uns sehr gefreut, und wir sind dankbar für die Gelegenheit, Teil dieses feierlichen Anlasses zu sein. Dein Engagement und deine Zuverlässigkeit im wöchentlichen Schiedsrichtertraining sind bemerkenswert und verdienen höchste Anerkennung.

Möge dieses neue Lebensjahr voller Glück, Gesundheit und erfüllender Momente sein. Dein Beitrag zum Sport und zur Gemeinschaft ist inspirierend und wird von uns allen geschätzt.

 

Auf viele weitere Jahre voller gemeinsamer Erlebnisse und unvergesslicher Momente! Nochmals herzlichen Glückwunsch, Willfried!


Uli Wahl - 70 Jahre

Herzlichen Glückwunsch zu deinem 70. Geburtstag! Möge dieser besondere Tag voller Freude, Lachen und unvergesslichen Momenten sein. Wir haben uns über die Einladung, mit dir zu feiern, sehr gefreut.

 

Auf die nächsten Abenteuer, Erlebnisse und Lacher, die noch vor uns liegen! Alles Gute und ein wunderbares neues Lebensjahr, Uli!


Werner Luppold - 50 Jahre

Heute gibt es eine besondere Mitteilung. Werner Luppold vom SV Heselwangen trat vor genau 50 Jahren, am 23. September 1973, unserer Schiedsrichtergruppe bei.

Trotz zahlreicher Anläufe, Werner angemessen zu würdigen, gelang es uns nun anlässlich seines 80. Geburtstags. Im Namen der gesamten Schiedsrichtergruppe überreichte unser Lehrwart Hardy Landbeck Werner Luppold eine besondere Anerkennung. Dabei möchten wir auch Andrea Bisinger aus dem Ausschuss danken, die maßgeblich an der Vorbereitung dieser Ehrung beteiligt war.

 

Werner Luppold hat insgesamt 800 Spiele bis zur Bezirksliga geleitet – ein beeindruckender Meilenstein. 


Jonas Toranzo im interview

Jonas Toranzo, der neue Obmann unserer Schiedsrichtergruppe, wurde kürzlich für ein Interview mit dem Zollern-Alb-Kurier im Themenbereich Regionalsport ausgewählt. In diesem Interview wurden ihm Fragen zu aktuellen Themen rund um die Schiedsrichterei gestellt, und er hatte die Gelegenheit, seine Pläne für die Zukunft zu erläutern. Als frisch ernannter Leiter unserer Gruppe bringt Jonas eine Fülle von Ideen und Visionen mit. Im Fokus Gewinn & Erhaltung sowie Förderung von Talenten.

Den Artikel gibt es unten zum lesen.

Download
2024-03-23_Zollern-Alb-Kurier, Seite 17.
Adobe Acrobat Dokument 363.9 KB

Danke schiri

Wir möchten unseren aufrichtigen Dank aussprechen! Als Schiedsrichter erhalten wir selten direkte Anerkennung für unsere Arbeit. Daher bedeutet es uns umso mehr, wenn wir ein Dankeschön hören. In diesem Zusammenhang möchten wir besonders Michael Kopf in der Kategorie "Über 50" und Pascal Arnold in der Kategorie "Unter 50" hervorheben, die im Rahmen der Initiative "Danke Schiri" eine besondere Anerkennung erhalten haben.

Es ist wichtig, die Leistungen und das Engagement dieser beiden Schiedsrichter zu würdigen. Ihre Arbeit überschreitet die Umfänge des Sportplatzes.

Wir möchten auch darauf hinweisen, dass Pascal Arnold als Bezirkssieger ausgezeichnet wurde, was ein weiteres Zeugnis seiner bemerkenswerten Leistungen ist.

Vielen Dank an Michael Kopf, Pascal Arnold, die Woche für Woche dazu beitragen, faire Spiele zu ermöglichen und die Grundwerte des Sports sowie des Schiedsrichter-Daseins auf den Sportplätzen sowie innerhalb der Gruppe zu leben.


vOLLER eRFOLG BEIM sr-nEULINGSKURS

Der erste Neulingskurs 2024 war ein voller Erfolg. Angeleitet von Hardy Landbeck bestanden alle 19 Teilnehmer die Theorie- und Leistungsprüfung. Jetzt steht den 19 neuen frisch gebackenen Schiedsrichtern nichts mehr im Weg bald ihre ersten Spiele zu leiten. Zu diesen wird Sie ein erfahrener Schiedsrichterkollege als Pate begleiten. 


"DONE" bleibt als ehrenobmann erhalten

Die Schiedsrichtergruppe Zollern-Balingen hat einen bedeutenden Meilenstein erreicht, indem sie Antonio "Done" De Rossi in Anerkennung seiner außergewöhnlichen Verdienste und seines langjährigen Engagements zum Ehrenobmann ernannt hat. Während seiner beeindruckenden 18-jährigen Amtszeit als Obmann hat De Rossi die Schiedsrichtergruppe mit Hingabe, Leidenschaft und unermüdlichem Einsatz geleitet.

 

Antonio De Rossi, weithin bekannt als "Done", hat die Kunst der Schiedsrichterei und die Führung der Gruppe mit außergewöhnlicher Expertise und einem tiefen Verständnis für das Spiel geprägt. Unter seiner Leitung hat die SRG Zollern-Balingen eine beispiellose Entwicklung durchlaufen, die sich in der Qualität der Schiedsrichterausbildung, der Professionalisierung der Abläufe und der Stärkung der Gemeinschaft widerspiegelt.

 

Seine Aufopferung und sein Engagement für den Sport und die Schiedsrichtergemeinschaft waren beispiellos. De Rossi hat nicht nur unzählige Stunden damit verbracht, junge und aufstrebende Schiedsrichter zu mentorieren und zu fördern, sondern auch innovative Programme und Ausflüge ins Leben gerufen, die dazu beigetragen haben, die Gemeinschaft zu stärken und die Leidenschaft für den Beruf zu wecken.

 

Die Entscheidung, sich nach 18 Jahren nicht mehr zur Wahl zu stellen, markiert das Ende einer Ära, aber der Geist und die Werte, die Done in die Gruppe eingebracht hat, werden weiterleben. Seine Ernennung zum Ehrenobmann ist ein Zeichen tiefster Wertschätzung und Anerkennung für alles, was er für die Schiedsrichtergruppe Zollern-Balingen geleistet hat.

 

Wir blicken mit Stolz auf seine herausragenden Leistungen zurück und sind dankbar für die Wege, die er für zukünftige Generationen von Schiedsrichtern geebnet hat. Sein Vermächtnis wird eine ständige Inspiration für alle sein, die Teil der Schiedsrichtergemeinschaft sind. Wir wünschen Done alles Gute für seine zukünftigen Unternehmungen und freuen uns darauf, ihn in seiner neuen Rolle als Ehrenobmann zu sehen, wo er weiterhin eine wichtige Säule unserer Gemeinschaft sein wird.


SR-familienwanderung 2023

An Fronleichnam fand unsere traditionelle SR-Familienwanderung statt. Sie führte uns diesmal auf Einladung von Karin und Wilfried "Hobby" Ruoff nach Leidringen. Dort nahmen wir unter Führung von Karin Ruoff die Leidringer Bänkleswanderung in Angriff. Zu jeder Bank gab es eine Geschichte und es wurden dazu passende kleine Köstlichkeiten gereicht.

Nach einer schönen Rundtour um Leidringen fand man sich bei bestem Wanderwetter im Sportheim in Leidringen zum Abschluss und ein paar geselligen Stunden ein. Neben Kaffee und Kuchen bestand auch die Möglichkeit, die verbrauchte Energie in Form von isotonischen Getränken wieder aufzufüllen.

Es war mal wieder eine gelungene Veranstaltung im Rahmen der SR-Familie, die Jung und Alt zusammenführte.

Wir freuen uns bereits jetzt auf die Fortsetzung an Fronleichnam 2024!


Gala "Danke, Schiri"  auf dem DFB-Campus in Frankfurt.

Am Samstagabend, den 20.05.2023, hatte der DFB 64 der besten und verdientesten Unparteiischen des Landes aus den Amateurklassen unter dem Motto "Danke, Schiri." auf seinen Campus im Frankfurter Süden zum gedeckten Dinner und zur Ehrungsgala eingeladen. Mit dabei waren auch unsere beiden Schiedsrichterinnen Ann Katrin und Jennifer Schilling. Sie nahmen als Landessiegerinnen des wfv in der Kategorie weibliche Schiedsrichter teil. Mit einem kleinen aber feinen Erlebnisbericht haben Sie ihre Erlebnisse in Wort und Bild festgehalten, welches unten stehend aufgerufen werden kann.

Download
Erlebnisbericht Danke Schiri
Danke Schiri-Bericht Bundesehrung mit Bi
Adobe Acrobat Dokument 9.2 MB


Weiterer neulingskurs geht erfolgreich über die Bühne

Vor kurzem konnten wir unseren zweiten SR-Neulingskurs im Jahr 2023 erfolgreich abschließen. Mit insgesamt 19 Teilnehmern waren die Verantwortlichen sehr zufrieden. Besonders erfreulich war die hohe Zahl der weiblichen Teilnehmerinnen. Hier zeigt sich, dass sich Werbung und persönliche Ansprache bei der Gewinnung neuer Talente auszahlt. So hat unsere Gruppe mit Abstand, die höchste Anzahl von Frauen an der Pfeife. Hierauf sind wir stolz und hoffen, dass Alle noch lange Gefallen an ihrem neuen Hobby finden.

Natürlich heißen wir auch die neuen Männer an der Pfeife herzlich willkommen und wünschen auch Ihnen viel Erfolg bei ihren ersten Spielleitungen.

Folgende  Neulinge haben unseren Kurs mit Erfolg absolviert:

 

1. Aldergot Lina - SpVgg Truchtelfingen

2. Becker Jana-Sophie - SpVgg Truchtelfingen

3. Bombis Sarah - SpVgg Truchtelfingen
4. Christel Miriam - SpVgg Truchtelfingen
5. Endriß Marvin - TSV Harthausen/Scheer
6. Exner Sarah - SV Rosenfeld
7. Grubisic Tomislav - FV Meßstetten
8. Jakob Otto - TSV Harthausen/Scheer
9. Karakasyan Minas - TSV Boll
10. Kelm Lennart - SV Heselwangen
11. Maier Alexander - TSV Harthausen/Scheer
12. Müller Sarah - FV RW Ebingen
13. Müller Guido - FV RW Ebingen
14. Ratke Paul - SV Bubsheim
15. Schopp Svenia - SpVgg Leidringen
16. Stotz Jada - SpVgg Truchtelfingen
17. Stroh Dimitri - SpVgg Trossingen
18. Tutuianu Angelina - SpVgg Truchtelfingen
19. Zizmann Martina - FV RW Ebingen


hochzeit markus diener

Am gestrigen Samstag fand die kirchliche Trauung unseres Schiedsrichters Markus Diener und seiner Frau Nadine statt. Wir von der Gruppe ließen es uns natürlich nicht nehmen, die Trauung zu besuchen und das Hochzeitspaar anschließend mit einem Spalier zu begleiten.

Auch die anschließende Feier ließ keine Wünschen offen und wir verbrachten einen schönen Abend im Kreise unseres Hochzeitpaares und den weiteren Festgästen.
Wir wünschen den Beiden viele schöne gemeinsame Jahre und hoffen, dass Markus immer mal wieder "Ausgang" bekommt um seinem schönen Hobby nachgehen zu dürfen.

danke hardy!

Bereits seit vielen Jahren ist unser Hardy Landbeck ein großer Gönner unserer Schiedsrichtergruppe. Auch in diesem Jahr hat er unsere beiden Events (Binokelturnier und SR-Turnier) mit einer großzügigen Spende unterstütz.

Daher ist es mehr als nur selbstverständlich dies mit Dankesworten und einem Foto bei der passenden Gelegenheit zu würdigen.

Lieber Hardy, wir sind sehr froh Dich bei uns zu haben und hoffen auf viele weitere schöne Momente in unserer Gruppe und auf deine weitere Unterstützung.


danke schiri 2023

Landessiegerinnen in der Kategorie Schiedsrichterinnen wurden Ann-Kathrin und Jennifer Schilling.

Wir fühlen uns geehrt, Euch in unserer Gruppe zu haben. Wir gratulieren recht herzlich und hoffen, dass Ihr noch lange unserem tollen Hobby erhalten bleibt.

 

Bezirkssieger in der Kategorie Schiedsrichter U50 wurde Christian Schneider. Durch sein langjähriges Engagement in der Gruppe Hechingen und nun in der SRG Zollern-Balingen hat er sich diese Ehrung redlich verdient.

 

 

Nico Calatean wurde verdienter Bezirkssieger in der Kategorie Ü50. Seit vielen Jahren ist er eine unverzichtbare Stütze unserer Gruppe. Nico steht immer bereit wenn es gilt, kurzfristig eine Spielleitung zu übernehmen. Ebenso legendär ist sein Gulasch, welches bei Feiern im Hause Calatean serviert wird.

Herzlichen Glückwunsch und bleibe uns noch viele Jahre erhalten.


Weitere Informationen zum Ehrungsabend Danke Schiri und eine Bildergalerie kann über den unten stehenden Button abgerufen werden.


Neulingskurs 2023 ging erfolgreich zu ende

Am Montag, 31.01.2023, ging unser Neulingskurs 2023 sehr erfolgreich zu Ende. Wir können insgesamt 26 SR-Neulinge in unserer Gruppe begrüßen.

Gewohnt souverän führte unser Lehrwart Hardy Landbeck durch die Lehrabende und wurde dabei an einem Abend von Leo Mimmo von der SRG Sigmaringen unterstützt. Vielen Dank für euren Einsatz.

Unsere SR-Neulinge sind:

  1. Fatih Akil, FV Rot-Weiß Ebingen
  2. Stylianos Alioglou, Concordia Zollern
  3. Nick Baltinger
  4. Luka Barisic, Concordia Zollern
  5. Luka Bonge, TSV Endingen
  6. Felix Deufel, SV Heinstetten
  7. Joel-Patrice Fezelot, TSV Stein
  8. Safet Gavrani, FV Rot-Weiß Ebingen
  9. Patrick Haigis, TSG Balingen
  10. Armin Hotz, FC 07 Albstadt
  11. Robert Klaut, TSG Balingen
  12. Marco Knily, FV Bisingen
  13. Daniel Knobloch, TSG Balingen
  14. Fabian Ling, FV Bisingen
  15. Bastian Maier, TSG Balingen
  16. Maurizio Mammato, TSG Balingen
  17. Marvin Petzschner, TSG Balingen
  18. Elias Quarleiter, SV Heinstetten
  19. Sajad Akbari, FC Onstmettingen
  20. Maria Sarritzu, TSG Balingen
  21. Felix Schöttke, TSV Endingen
  22. Emilo Schustek, Concordia Zollern
  23. Mike Schustek, TSV Boll
  24. Claudius Strobel, FC Steinhofen
  25. Hannes Sülzle, SV Rosenfeld
  26. Jannik Walz

Schiedsrichterturnier am 28.01.2023

Glückwunsch an die Schiedsrichtergruppe Calw zum Gewinn unseres SR-Turniers 2023 und des DBV-Wanderpokals.
Wir hatten viel Spaß und waren gerne der Ausrichter. Auf ein Neues in 2025 !!!

 



Spieleehrungen beim kleider-müller cup

Am 21.01.2023 konnten im Rahmen des Kleider-Müller Cup in Geislingen Ehrungen für verdiente Schiedsrichter unserer Gruppe durchgeführt werden.

Vor vollen Zuschauerrängen des Frauenturniers konnte Obmann Antonio De Rossi folgende Kameraden ehren:

  • Max Müller für 10jährige SR-Tätigkeit und zugleich 500 Spielleitungen
  • Giovanni Tummarello für 750 Spiele
  • Joachim "Jockel" Ernst für 1250 Spiele
  • Edwin "Kali" Rebholz für 1750 Spiele

Wir sagen Respekt, herzlichen Glückwunsch und bedanken uns bei den Geehrten für ihren überdurchschnittlichen Einsatz für unsere Farben und hoffen auf viele weitere Einsätze auf den Sportplätzen in unserem Verbandsgebiet.


binokel-Turnier 2023

Am 05.01.2023 fand im Sportheim der TSG Balingen, nach langer Coronapause, wieder ein Binokelturnier unserer Gruppe statt. Ausgerichtet wurde das Turnier diesmal vom neu gegründeten Förderverein unter der Leitung von Ulrike Goth. Sie selbst ließ es sich auch nicht nehmen, selbst zu den Karten zu greifen und mit weiteren 32 Spielerinnen und Spielern um die besten Plätze mitzuspielen. Am Ende hat es für Uli nicht zum Sieg gereicht, sondern die ersten drei Plätzen sicherten sich:

  1.  Erich Wellenzohn (SRG Zollern-Balingen)
  2. Wilfried König (SRG Zollern-Balingen)
  3. Uli Kleinbeck (SRG Calw)

Herzlichen Glückwunsch an die drei Erstplatzierten. Ebenso geht der Dank an alle Teilnehmer/innen des Turniers sowie an den Ausschuss für die Übernahme der Bewirtung!

Wir freuen uns bereits jetzt auf die Wiederholung im nächsten Jahr.


ehrung für simon pfister

Vor kurzem konnte unser Obmann Antonio eine wohl verdiente Ehrung vornehmen. Dabei ist da Wort Ehrung falsch gewählt, da es sich um Ehrungen handelte.

Unser passiver Kamerad Simon Pfister vom 1. FC Burladingen erhielt nicht nur die Ehrung für 20jährige SR-Tätigkeit, sondern er konnte auch für 500 Spielleitungen geehrt werden.

Auch auf diesem Weg sagen wir Danke Simon für deinen Einsatz für unsere Gruppe.

Wir wünschen Dir weiter alles Gute, vor allem Gesundheit, und hoffen auf viele weitere gesellige Stunden im Kreise der Schiedsrichter.


seniorenfeier 2022

Am 12.11.2022 fand nach 2017, mit fünfjähriger Unterbrechung, endlich wieder unser Seniorennachmittag statt.

In traditioneller Umgebung, im Schützenhaus in Engstlatt, konnten unsere Senioren zusammen mit Ausschussmitgliedern in alten Erinnerungen schwelgen. Unterstützt wurden Sie dabei von Bildern aus der älteren und jüngeren Vergangenheit unserer Gruppe, die via Beamer und Dia-Projektor an die Leinwand gebracht wurden.
Neben einem reichhaltigen Kuchenbuffet gab es gegen später auch noch einen leckeren Wurstsaltat, der bestens vom Wirteteam des Schützenhauses hergerichtet wurde.
Wir hoffen, dass es allen Teilnehmern in der geselligen Runde gefallen hat. Ebenso hoffen wir, dass wir nicht wieder 5 Jahre bis zur nächsten Seniorenfeier warten müssen.

Trauer um Anton hoch

Die Schiedsrichtergruppe Zollern-Balingen trauert um ihr langjähriges Mitglied Anton Hoch. Anton war seit 1963 Mitglied in der Schiedsrichtergruppe Hechingen. Unter den Obleuten Pfister, Weide und Sauter leistete Anton als Ausschussmitglied Pionierarbeit in der Schiedsrichtergewinnung und -Erhaltung, ebenso in der Neulingsbetreuung. Dafür erhielt er alle möglichen Ehrungen der Gruppe und des Verbandes. Auch vom DFB erhielt er die Ehrennadel.  Die Schiedsrichtergruppe Zollern-Balingen ist Anton zu großem Dank verpflichtet. Unser Mitgefühl gilt seiner Lebensgefährtin Paula und seinen Angehörigen.

 

Lieber Anton, Ruhe in Frieden!


ehrungsabend 2022

Am vergangenen Samstag fand der diesjährige Ehrungsabend unserer Gruppe statt. Dabei wurden in der Festhalle in Frommern verdiente Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter geehrt.
Nach einem Sektempfang mit diversen Häppchen ging es an die Ehrungen. Die Verbandsehrungen wurden durch Uwe Hamel (Mitglied im Verbandsschiedsrichterausschuss) durchgeführt. Die Laudatio für die besondere Ehrung für Hardy Landbeck wurde von Norbert Rasch SRG Wangen vorgenommen.


Gruppenehrung 10 Jahre Schiedsrichter
- Benedetto Bommarito TSG Balingen


wfv SR-Ehrennadel in Bronze (15 Jahre SR)
- Andrea Bisinger (SV Heiligenzimmern)


wfv SR-Ehrennadel in  Silber (20 Jahre SR)
- Turgay Akkaya (Türk KSV Hechingen)


wfv SR-Ehrennadel in Gold (25 Jahre SR)
- Ralf Endriß TSV Harthausen/Scher 1872 e.V.
- Johannes Genenger (SV Unterdigisheim)
- Steffen Horler TSG Balingen
- Michael Kopf SV Rosenfeld


Gruppenehrung 30 Jahre Schiedsrichter
- Ali Yenisu SV Ringingen 1948 e. V.


Gruppenehrung 40 Jahre Schiedsrichter
- Wilhelm Mattes (SV Böttingen)


Gruppenehrung 50 Jahre Schiedsrichter und Ehrenschiedsrichter der SRG Schiedsrichtergruppe Zollern-Balingen
- Hans-Joachim Polke TSV Frommern Fussball
- Erich Wellenzohn TSV Trillfingen 1921 e.V.


DFB-Verdienstnadel
- Antonio De Rossi SpVgg Binsdorf e. V.


Gruppenehrung 30 Jahre SR-Lehrwart
- Hardy Landbeck SV Heselwangen 1906 e.V.


Wir sagen vielen herzlichen Dank für euren jahrelangen Einsatz für unsere SRG und auf viele weitere gemeinsame Jahre!!!


austausch mit der srg bad mergentheim

Am 11.09.2022 konnte nach Corona-Zwangspause endlich wieder der Austausch mit der SRG Bad Mergentheim durchgeführt werden.
Vor der Abreise zu den Spielen wurde sich zu Hause bei Obmann Antonio De Rossi gestärkt, um die nötige Power für die Spielleitungen zu haben.
Nach den souveränen Spielleitungen kamen alle im Gasthaus Hilare in Geislingen zu einem reichhaltigen Abendessen zusammen. Dort wurde die ein oder andere Anekdote erzählt und es war schnell klar, dass der Austausch auch im Jahr 2023 wieder fortgesetzt werden soll.
Das Bild zeigt die Kameraden aus Bad Mergentheim zusammen mit ihren Betreuern aus unserer SRG. Nicht zu vergessen ist der Aufpasser "Aris" unter dem Tisch.

frohe Kunde aus Stuttgart - Aufstiege und klassenerhalt unserer amateurliga-sr

maurice rummel

- Doppelaufstieg für unseren Spitzenschiedsrichter – talentierte Schiedsrichterpersönlichkeit macht den nächsten Schritt -

Im Hause Rummel ist Grund zur Freude nach der diesjährigen Qualifikationssitzung.
Unser Maurice hat gleich doppelten Grund zur Freude, denn zum einen ist er über den
wfv-Coaching Kader in die OBERLIGA aufgestiegen und wurde außerdem beim DFB als Schiedsrichter für die A-Junioren Bundesliga nominiert.
Maurice hat in den letzten Jahren eine beeindruckende Entwicklung hingelegt und reifte zu einem souveränen und hoch anerkannten Spielleiter.
„Vielen Dank auch an mein Team für den Einsatz und die Unterstützung – das Ergebnis der Saison ist eine tolle Teamleistung“, so Maurice.
Mit Akribie, Mut und Weitsicht verbesserte sich der talentierte Balinger stetig und stieg so innerhalb einer Saison von der Landes- über die Verbands- in die Oberliga auf.

Für das bisher geleistete kann man nur
den Hut ziehen und für die Saison 22/23  heißt es weiterhin “dran bleiben”.

achim mauz

- gereifte Qualität auf dem Weg nach oben -

Ein Urgestein der Landesliga verlässt seine „Wohlfühloase“ – aus guten Gründen. Nach sage und schreibe 14 Spielzeiten in der Landesliga steht Achim am Ende der Saison in der Spitzengruppe.
In der Rückrunde durfte er über den Ersatzkader der Verbandsliga bereits in dieser Spielklasse sein Können unter Beweis stellen - und tat dies.
Zudem ist Achim regelmäßig als Assistent in der Oberliga unterwegs, diese Saison mit einem besonderen Highlight bei den Stuttgarter Kickers.

Einsatz und Fleiß, gepaart mit seiner angenehmen und authentischen Art befördern ihn zur neuen Spielzeit verdientermaßen eine Klasse weiter nach oben. Es heißt “Aufstieg” für unseren neuen Verbandsliga Schiedsrichter Achim Mauz.

jonas toranzo

- sichert sich seinen Platz auch für die nächste Saison -

Unser Aktiven-Einteiler Jonas hat sich erneut einen soliden Platz im oberen Mittelfeld gesichert und pfeift somit auch nächste Saison in der Landesliga.
Mit bereits über 70 geleiteten Partien, stets einem offenen Ohr und der engagierten Förderung unserer talentierten Schiedsrichter ist Jonas als Leistungsschiedsrichter unserer Gruppe nicht mehr wegzudenken.
Zusätzlich machte Jonas in dieser Saison seine ersten Schritte  als Assistent in der Oberliga – auf dass es so weitergeht.

michael scholz

- wer viel investiert wird irgendwann belohnt -

Im dritten Jahr unter Beobachtung konnte sich der erfahrene Michael Scholz nun für höhere Aufgaben qualifizieren:
Ihm gelingt der Aufstieg in die Landesliga.

Doch nicht nur die Erfahrung spricht für ihn, Einsatzwille und Engagement sind ihm in keinem Fall abzusprechen.
Dem stolzen Papa wünschen wir auch in der neuen Spielklasse viel Spaß & Erfolg – weiter so.


1. präsenzschulung nach langer Zeit

Endlich wieder in Präsenz fand heute (25.04.2022) eine Schulung unserer Gruppe im Sportheim Linde in Weilstetten statt. Wir sind froh wieder alle Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter live und nicht nur im Video zu sehen.

In Vertretung von Obmann Antonio De Rossi schwang sein Stellvertreter Joachim Ernst das Zepter. Nach der Totenehrung für unseren verstorbenen Ehrenobmann Horst Walz referierte Lehrwart Hans-Jürgen Ferenz von der SRG Heilbronn zum Thema Abseits - in der aktuellen Auslegung.

Wir hoffen auf viele weitere Schulungen in Präsenz und ebenso regen Besuch wie heute Abend.

Spieleehrung für Helmut Zeeb

Unser SR-Kamerad Helmut Zeeb vom TSV Hagelloch konnte vor kurzem die Ehrung für 1500 Spiele entgegennehmen.

Im Rahmen eines Jugendturnier wurde die Ehrung durch Obmann Antonio De Rossi in Begleitung der Ausschussmitglieder Andrea Bisinger, Jonas Toranzo und Giovanni Tumarello vorgenommen.

Helmut ist Schiedsrichter seit dem 01.01.1976 und hat Spiele bis zur Herren Landesliga geleitet. Als Beobachter war Helmut bis vor wenigen Jahren in der Bezirksliga unterwegs. Er war Ausschussmitglied in der SRG Hechingen und bekleidete u.a die Funktion des Jugendeinteilers. Helmut ist neben dem Fußball auch ein leidenschaftlicher Theaterspieler und hat schon so manchen Kameradschaftsabend mit seinen Sketchen zum Lachen gebracht.

Auch mit seinen 63 Jahren ist Helmut immer noch aktiv mit der Pfeife unterwegs und ist in unserer Gruppe auch Pate für SR-Neulinge sowie ein Experte in Sachen Futsal.

Lieber Helmut, wir hoffen Du wirst unserer Gruppe noch lange erhalten bleiben und wir wünschen Dir weiterhin gut Pfiff!

 


trauer um unseren ehrenobmann horst walz

Gestern erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser Ehrenobmann Horst Walz im Alter von 87 Jahren verstorben ist.
"Ganz gleich, wann ein lieber Mensch geht: Der Zeitpunkt ist immer der falsche."
- Horst war Schiedsrichter seit Oktober 1959.
- Ausschussmitglied von 1966-1968
- Obmann der Schiedsrichtergruppe Balingen von 1968-1989
- Horst leitete Spiele bis zur höchsten Amateurliga und kam als Linienrichter bis zur Regionalliga zum Einsatz
- Schiedsrichterbeoachter war er bis zur Oberliga Baden- Württemberg
Horst hat alle Ehrungen der Schiedsrichter in Bronze (1971), Silber (1976) und Gold (1981) erhalten.
Er war Träger der Ehrenmedaille des Württembergischen Fußballverbandes sowie des Ehrenbriefes des Württembergischen Landessportbundes.
Seit dem Jahr 1990 war Horst passives Mitglied unserer Schiedsrichtergruppe.
Auch in der Kommunalpolitik hat Horst in seiner 40 jährigen Tätigkeit Spuren hinterlassen. So war er 15 Jahre lang Ortsvorsteher von Engstlatt. Er war Mitglied des Ortschaftsrates, Gemeinderates, Stadtrates und gehörte auch dem Kreistag an.
Für seine Verdienste in der Kommunalpolitik und zum Wohle der Bürger seiner Heimatstadt wurde Horst die Bürgermedaille der Stadt Balingen verliehen.
Wir verlieren mit Horst eine wichtige Stütze unserer Gruppe. Einen Kameraden, Ratgeber und guten Freund!
Unser herzliches Beileid gilt seinen Kindern, Enkeln und allen Angehörigen. Wir wünschen viel Kraft in den schweren Stunden des Abschieds.
"Lieber Horst, Ruhe in Frieden"

Neulingskurs 2022 bringt nachwuchs

Kürzlich ging unser Neulingskurs zu Ende. In den Räumlichkeiten der TSG Balingen brachte unser Lehrwart Hardy Landbeck den Anwärtern das nötige theoretische Rüstzeug bei. Dabei verknüpfte er in seiner erfrischenden Art das teils recht "trockene" Regelwerk mit Beispielen aus der Praxis.
Wir begrüßen folgendene neue Schiedsrichter in unserer Gruppe und wünschen allzeit gut Pfiff und viel Spaß im neuen Ehrenamt:
Mehmet Akbaba - TSV Boll
Jonas Clemens - SpVgg Leidringen
Kenan Dizdarevic - TSG Balingen
Denis Epstein - TSG Balingen
Lars Kiefer - TSV Laufen/Eyach
Thomas Pfefferle - SV Erzingen
Henry Seeger - TSG Balingen
Björn Siebert - SV Gruol
Dennis Meyer - SV Heselwangen

Erfolgreiche Winterqualifikation

Maurice Rummel gelingt der Aufstieg in die Verbandsliga - Achim Mauz wird nominiert für den Ersatzkader
Die Verkündung der Halbzeitqualifikation des VSRA bringt Grund zur Freude!
Maurice Rummel ist zur Rückrunde der Saison 21/22 fester Bestandteil des Coachingkaders in der Verbandsliga und wird seine positiven Leistungen künftig eine Klasse höher unter Beweis stellen.🔝
Auch Achim Mauz wird in dieser Klasse das ein oder andere Spiel leiten - er ist für den Ersatzkader nominiert worden.✔️
Herzlichen Glückwunsch an beide Schiedsrichter 🍀💪🏽 
Wir wünschen viel Erfolg bei den künftigen Herausforderungen!⚽️

brandbrief von unserem Obmann an die vereine


termininfo Sr-neulingskurs 2022

Unser nächster Schiedsrichter-Neulingskurs konnte nun terminiert werden und startet am 12.01.2022. Die weiteren Schulungsabende sind am13.01.2022, 19.01.2022, 20.01.22, 21.01.2022 und 26.01.2022. Der Prüfungsabend ist der 27.01.2022

Die Unterrichtszeiten sind jeweils von 18.30 Uhr - 21.00 Uhr und werden im Sportheim der TSG Balingen (Henke´s 12ter Mann) durchgeführt.

 

Unser Lehrwart Hardy Landbeck wird den Kurs durchführen, wofür wir ihm schon jetzt herzlich danken!